Amtliche Vermessung

Pressemitteilung vom 31.03.2017 - Amtliche Vermessung

Die laufende Nachführung der amtlichen Vermessung obliegt nach dem kantonalen Geoinformationsgesetz den Gemeinden. Dies geschieht mit wenigen Ausnahmen auf der Basis eines öffentlich-rechtlichen Vertrages mit einem Nachführungsgeometer. Der bisherige Vertrag läuft Ende 2017 ab. Neu wird der Vertrag auf eine Dauer von acht Jahren abgeschlossen.

Der Auftrag zur Nachführung der amtlichen Vermessung wurde für die Vertragsperiode 2018-2025 öffentlich ausgeschrieben. Gestützt auf die Ausschreibung ist nur ein Angebot, nämlich dasjenige von Martin Baumeler, Ruefer Ingenieure AG, Langnau eingegangen. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, den Vertrag für die Nachführung der amtlichen Vermessung wiederum mit Martin Baumeler von der Firma Ruefer Ingenieure AG in Langnau abzuschliessen.

 

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home