Partnerschaft Novosedly - Trub

Wappen

Novosedly nad Nezarkou


Auf Initiative des Kantons Bern haben anfangs der 90-er Jahre viele Berner Gemeinden Kontakte zu südböhmischen Gemeinden in Tschechien geknüpft. Heute sind es über 100 solcher Partnerschaften, die mehr oder weniger aktiv sind.

Am Anfang der Partnerschaft stand die Unterstützung der tschechischen Gemeinden im Vordergrund, die nach dem politischen Umbruch ihre Organisation komplett neu zu gestalten und aufzubauen hatten. Das bernische Gemeindemodell interessierte dabei die tschechische Seite besonders.

Auch die Gemeinde Trub unterhält seit 1994 eine Partnerschaft mit der südböhmischen Gemeinde Novosedly nad Nezarkou. Sie weist eine Fläche von 4'466 ha auf. Die Gemeinde gliedert sich in die Ortsteile Novosedly, Mlaka und Kolence, welche von total rund 630 Einwohnern bewohnt werden.

Bisher haben viele gegenseitige Besuche auf Behördenebene stattgefunden. Dabei konnten wertvolle Impulse und Erfahrungen in verschiedenen öffentlichen Bereichen (Kanalisation, Wasserversorgung, Gemeindeverwaltung, Schulwesen etc.) vermittelt werden. Die Gemeinde Novosedly weist heute einen recht beachtlichen Organisationsgrad auf und wurde deswegen auch schon von Prag mit einem besonderen Preis ausgezeichnet.

Im Juli 1997 besuchten 35 Schülerinnen und Schüler aus Novosedly für eine Woche die Gemeinde Trub. Im folgenden Jahr besuchten Schülerinnen und Schüler aus Trub die südböhmische Gemeinde. Daraus sind mittlerweile zahlreiche Brieffreundschaften entstanden, wobei die Sprache da und dort noch zu Problemen führt.

Seit dem Umbruch im 1989 hat sich auch in Novoseldy vieles verändert. Die Gemeinde hat auch viel in die Infrastruktur investiert. So wurden beispielsweise die Kanalisation, die Wasserversorgung und ein Wärmeverbund mit Gas realisiert. Aber auch historische Gebäude von schöner Architektur wurden stilvoll saniert.

Wer der tschechischen Sprache mächtig ist, findet einige Informationen zu unserer Partnergemeinde unter der folgenden Homepage:
Novosedly nad Nezarkou


Gemeindehaus

Gemeindehaus Das Gemeindehaus wurde 2002 umgebaut. Das Flachdach ist verschwunden und eine neue Wohnung ist aufgebaut worden. Im Erdgeschoss befindet sich die Volksbibliothek.


Restaurierte Kapelle 

Kapelle Im Dorfzentrum wurde eine alte Kapelle sehr stilvoll renoviert und dient heute den Jungen als Jugendraum.


 Schulhaus

Schulhaus  Das Schulhaus in Novosedly wurde vor rund 3 Jahren total neu renoviert und erstrahlt in neuem Glanze.


Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home