Trinkwasserqualität

Die aktuellen Untersuchungsergebnisse des kantonalen Laboratoriums Bern können wie folgt zusammengefasst werden:

Versorgung                          Gesamthärte                     Nitratgehalt in mg p/Liter             
Fankhaus 22.700 fH 3-8
Trub 20.030 fH 3-8
Twären 16.000 fH 3-8
Kröschenbrunnen 21.100 fH 3-8
Brandösch 17.700 fH 3-8



Hygenische Beurteilung

Die mikrobiologischen Proben lagen so weit untersucht innerhalb der gesetzlichen Vorschriften. Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei.

Herkunft des Wassers

Fankhaus: 100 % Quellgebiet Neubruch
Trub: Mischwasser von Quellen und aus Grundwasser
Twären: 100 % Quellgebiet Bachgutwald
Kröschenbrunnen: 100 % Quellgebiet Riseten/Rütti
Brandösch: 100 % Quellgebiet Schindelmatt

Behandlung des Wassers

Quellwasser Neubruch und Hüseren: Entkeimung durch UV-Anlage (UV: Behandlung durch ultraviolettes Licht, welches künstlich erzeugt wird und evtl. vorhandene Mikroorganismen im Zellkern inaktiviert). Mit dieser Behandlung wird die Lebensmittelsicherheit vorsorglich erhöht.
Restliches Quellwasser sowie Grundwasser Hüseren: ohne Aufbereitung.

Auf Wunsch können die Proben bei der Gemeindeschreiberei eingesehen werden.

Verwandte Links:
www.wasserqualitaet.ch
www.trinkwasser.ch

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home