Einweihung Schneeschuhtrail

Am 29. Januar 2012 wurde im Trub der neue Schneeschuhtrail der Bevölkerung vorgestellt. Wintersportler, Landbesitzer und Gemeindebehörden haben die Route eingeweiht. Der Verkehrsverein Trub hat zusammen mit dem Bernerwanderweg einen solchen Trail in der Gemeinde markiert.

 

Diesen Arbeiten gingen Abklärungen mit dem Wildhüter voraus. «Wir mussten abklären, wo wir einen solchen Weg realisieren können, ohne das Wild in seinen natürlichen Bahnen zu stören», sagt Verkehrsvereinspräsident Fritz Wittwer. Der Weg führt nun vom Alten Riedschulhaus aus Richtung Häusern, hinauf zum Cholerli und weiter zur Kolern. Von dort aus ist es nicht mehr weit, um eine kleine Pause einzulegen beim Restaurant der Familie Leuenberger auf ober Altösch. Hier ist nun der höchste Punkt auf 1114 Meter über Meer erreicht und man kann die schöne Rundumsicht auf das Gebiet von Trub, Fankhaus bis zum Napf geniessen. Nun führt der Weg hinab zum Stoos, weiter neben dem Hof Mühlebach vorbei und wieder zurück zum Ausgangspunkt im Ried. Die Strecke ist 6,2 Kilometer lang und wird vom Bernerwanderweg als leicht eingestuft.

 

«Den 24 Personen hat der Ausflug mit den Schneeschuhen gefallen, einige überlegen sich bereits, selber Schneeschuhe anzuschaffen», berichtet Wittwer. Interessierten rät er, Schneeschuhe vor dem Kauf zu testen. «Denn bezüglich Komfort und Preis gebe es sehr unterschiedliche Modelle. Wer sich nicht gleich selber Schneeschuhe leisten will, kann diese bei einem Sportgeschäft oder bei der Loipenorganisation Langnau-Trub mieten.
Infos: www.schneeschuhtrails.ch 

 

Weitere Informationen zum Schneeschuhtrail


 

weitere Fotos folgen

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home