Empfang in Trub von Matthias Siegenthaler


 

Der Truber Schwinger Matthias Siegenthaler, der sich in Frauenfeld am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest seinen ersten eidgenössischen Kranz geholt hat, wurde am Montagabend in Trub herzlich empfangen. Über 200 Gratulantinnen und Gratulanten waren anwesend, als er im „Chüejermutz" und mit dem Kranz geschmückt ankam. Seine Schwingerkameraden hiessen ihn herzlich willkommen mit Klängen von über 25 Treicheln. Der ganze Abend wurde durch Jodel-, Alphorn- und Schwyzerörgeliklänge umrahmt und Matthias Siegenthaler war sichtlich gerührt.

Nach dem Einnachten ging das Fest im Löwensaal weiter. Den Truber Schwingern wurden Gratulationen für ihre grossartigen Leistungen ausgesprochen und kleine Geschenke überreicht.

Am späteren Abend waren es dann noch einmal die „Treichler" die den Saal beehrten und somit dem eidgenössischen Neukranzer noch einmal die Ehre erwiesen.

 

 

   
Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home