Kredit für Familienplatz Trub

Die Projektgruppe Erlebnisweg Trub plant die Realisierung eines Familienplatzes im Dorf Trub auf der Löwenmatte. Auf 6 Informationstafeln sollen bedeutende Truber Familiennamen porträtiert werden. Lokalhistoriker Hans Minder aus Lauperswil wird vorauss. im Jahr 2013 einen Sammelband über die erforschten Truber Familienamen herausgeben. Er begleitet den Familienplatz in fachlicher Hinsicht.

Kürzlich hat die Projektgruppe zusammen mit Hans Minder die Namen, die präsentiert werden sollen bestimmt. Es sind dies die typischen Truber Geschlechter Fankhauser, Wüthrich, Habegger, Beer und Zürcher. Auf der 6. Informationstafel werden schliesslich alle Truber Geschlechter in einer Uebersicht dargestellt.

Die Bauarbeiten für den Familienplatz sollen im Frühjahr 2013 starten. Der Gemeinderat hat das Projekt der Arbeitsgruppe genehmigt und beantragt beim Regierungsstatthalteramt die Baubewilligung. Zu Lasten des Steuerhaushalts hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit Fr. 50'000.00 bewilligt. Die restlichen Mittel von rund Fr. 48'000.00 sollen via Betiräge Dritter und Sponsoren generiert werden. Das Sponsoring-Dossier kann bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Der Gemeinderat ist überzeugt, dass dieses Projekt die Attraktivität im Dorf steigern und viele Heimatberechtigte ansprechen dürfte.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home