Finanzplan 2015-2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 14. Dezember 2015 den Finanzplan 2015-2020 genehmigt. Das Fazit der Planungsergebnisse kann wie folgt zusammengefasst werden:

  • Drei Prognosejahre schliessen positiv ab, müssen jedoch nach den Bestimmungen von HRM2 ausgeglichen ausgewiesen werden, die beiden letzten und damit unsichersten Prognosejahre schliessen negativ ab.

  • Die Neuverschuldung beträgt in der Prognoseperiode etwa 1,9 Mio. CHF, das Fremdkapital von Trub steigt somit auf rund 3 Mio. CHF.

  • Das Investitionsprogramm ist über alle fünf Jahre vollwertig ausgefüllt, es dürfte wahrscheinlich sein, dass die Investitionstätigkeit eher schwächer ausfällt als im Plan vorgesehen. In diesem Fall sind auch die Folgekosten für die letzten Prognosejahre eher mit zu hohen Werten berücksichtigt. Eine geringere Investitionstätigkeit würde die Rechnungen entlasten.

  • Der Bilanzüberschuss nimmt um die beiden defizitären Rechnungsjahre ab, er wird allerdings um das Rechnungsergebnis 2015 unterschätzt. Gemäss Prognose beträgt er Ende 2020 rund 1,5 Mio. CHF (= 19 Steueranlagezehntel).


Hier geht es zum Finanzplan 2015-2020.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home