Truber Versammlung heisst Vorlagen gut

Gemeindepräsident Peter Aeschlimann konnte 114 stimmberechtigte Personen an der Gemeindeversammlung in Trub begrüssen. Der Aufmarsch ergab eine Stimmbeteiligung von 11,1 %. Allen Geschäften wurde ohne Gegenstimmen zugestimmt. Es sind dies:

Das neue Baureglement mit den neuen Begriffen und Messwesen (BMBV).
Das Budget 2020 mit unveränderter Steueranlage von 1,84.
Der Wechsel zu einem durchlässigen Schulmodell auf der Sekundarstufe 1 ab August 2021.
Die Gründung eines Gemeindeverbandes bzw. Schulverbandes Trub-Trubschachen.
Der Kredit von 6,3 Mio. Franken für den Neubau einer Turnhalle sowie Umbau des Schulhauses Trub.



Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home