Gemeindeversammlung Trub

 

 Gemeindeversammlung von Freitag, 23. Mai 2014

Gemeindepräsident Peter Aeschlimann konnte 57 Personen oder 5,5 % der Stimmberechtigten zur ordentlichen Frühjahrsgemeindeversammlung begrüssen. Sämtliche Geschäfte gingen diskussionslos über die Bühne.

Die Versammlung bewilligte einen Beitrag von Fr. 153‘000 an die Weggenossenschaft Fankhausgraben für die Erschliessung der Schwestern-bodenalp. Bund und Kanton steuern je 26 % bei. Diese Alperschliessung ist seit Jahren Thema und kann nun mit einer Abzweigung ab der neuen Strasse in den Kalchgraben in Angriff genommen werden. Die vorgesehene Kiesstrasse (reduzierter Standard) weist eine Länge von 1‘045 m auf.

Die Heizung im Schulhaus Fankhaus muss saniert werden. Gleichzeitig wird der benachbarte Landwirtschaftsbetrieb Neumatt an die Heizanlage angeschlossen. Die Stimmberechtigten bewilligten den erforderlichen Verpflichtungskredit von Fr. 120‘000.

Erfreut nahm die Versammlung vom guten Rechnungsabschluss mit einem Gewinn von rund 330‘000 Franken Kenntnis und bewilligte einen Nachkredit für zusätzliche Abschreibungen im Umfang von 300‘000 Franken. Die Jahresrechnung 2013 wurde anschliessend diskussionslos genehmigt.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home