Gever für Verwaltung

Ab 2017 will der Gemeinderat in der Gemeindeverwaltung die elektronische Geschäftsverwaltung mit integriertem Sitzungsdienst einführen. Mit dem Dokumenten-Management-System (DMS) werden alle eingehenden Dokumente systematisch erfasst und auch elektronisch nach den einschlägigen Vorschriften revisionssicher archiviert.

Die wichtigsten Vorteile von modernen DMS sind u.a. dauerhafte Verfügbarkeit aller Dokumente, Steigerung der Auskunftsbereitschaft und Erfüllen der Aufbewahrungspflicht.

Die Kosten für die Ergänzung der Gemeindesoftware werden mit rund 22‘000 Franken ins Budget 2017 eingestellt. Vorgängig wird der Registraturplan überarbeitet.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home