Kulturförderung Region Emmental

Die Region Emmental ersucht die Mitgliedgemeinden um ihre Meinung zur Umsetzung des kantonalen Kulturförderungsgesetzes. Bedeutende Kulturinstitutionen
in den Zentrumsgemeinden Langnau und Burgdorf sollen gemeinsam von der jeweiligen Standortgemeinde, dem Kanton, den als beitragspflichtig bezeichneten umliegenden Gemeinden finanziert werden. Laut Gesetz beträgt der Anteil der beitragspflichtigen umliegenden Gemeinden mindestens 10 und höchstens 15 Prozent der Gesamtsubvention. Die Gemeindebeiträge dienen der Entlastung der Zentrumsgemeinde. Der Kanton begrüsst das Modell, in einer Region flächendeckend Kulturbeiträge zu erheben. Der Gemeinderat Trub unterstützt das neue Kulturförderungsmodell mit dem vorgeschlagenen Finanzierungsschlüssel. Das Grundlagepapier geht für die Gemeinde Trub von einer Beteiligung von Fr. 3.40 pro Kopf der Wohnbevölkerung aus.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home