Rechnungsabschluss 2010

Die Truber Gemeinderechnung 2010 erwirtschaftete einen Ertragsüberschuss von rund 544'000 Franken. Dieser wurde für zusätzliche Abschreibungen verwendet. Die Rechnung schliesst somit ausgeglichen ab. Das Eigenkapital bleibt deshalb unverändert auf knapp 1,5 Millionen Franken. Ein Buchgewinn aus dem Verkauf des ehemaligen Schulhauses Kröschenbrunnen von knapp 390'000 Franken ist hauptverantwortlich für den hohen Überschuss.

weitere Informationen...

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home