Sanierung Hüttengrabenstrasse

Die Teilstrecke hinter Schwändiberg bis Horgasse soll mit einer 3.0 m breiten bituminösen Heissmischtragschicht versehen werden. Die Weglänge beträgt 2'210 Meter. Zum Projekt gehört auch die Sicherung der Bergböschungen (Ausweichstellen) und die Sanierung von zwei Brücken.

Nachdem Bund und Kanton grünes Licht zum Projekt gegeben haben, kann das Detail- bzw. das Bauprojekt ausgearbeitet werden. Bund und Kanton haben Beiträge von 65 % auf der Kostenbasis von 730'000 Franken in Aussicht gestellt.

Das Büro Irmann in Trub wurde vom Gemeinderat mit der Ausarbeitung des Detailprojektes beauftragt. Gegenstand des Bauprojektes sind auch die Erstellung des Perimeterplanes und des Eigentümer- und Flächenverzeichnisses. Das Bauprojekt soll wenn immer möglich noch im 2010 öffentlich aufgelegt und von den Subventionsbehörden genehmigt werden. Somit könnte mit den Bauarbeiten voraussichtlich im 2011 begonnen werden. Die Kreditbesprechung durch die Gemeindeversammlung von Trub soll im Mai 2010 auf der Grundlage bzw. Kostenschätzung des kantonalen Vorbescheides erfolgen.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home