Sidelenbrücke erhält neues Dach

Sidelenbrücke

Ein heftiges Hagelgewitter hat im  Juli 2009 das Schindeldach der denkmalgeschützten Sidelenbrücke eingangs Trub  massiv beschädigt. Bis heute konnte die Sanierung nicht erfolgen, da die Kapazitäten der Dachdeckergeschäfte ausgelastet sind. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung einen Verpflichtungskredit von brutto Fr. 60.000.00 bewilligt, damit das Schindeldach im nächsten Jahr ersetzt werden kann. Die Gebäudeversicherung und die kantonale Denkmalpflege leisten einen Beitrag an die Sanierungskosten. Um weiteren Schäden vorzubeugen, werden in Kürze Schutzmassnahmen getroffen.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home