Solarcamp Trub

Vom 25. bis am 30. Juli waren 30 Jugendliche und Greenpeace Veterane aus verschiedensten Ländern in der Gemeinde Trub unterwegs und analysierten die Dächer nach ihrer Eignung für eine Solaranlage.

Das Gesamtpotential der Dächer in Trub wird nun zusammengetragen und bald werden auch die einzelnen Dächer mitsamt Daten auf einer Karte eingetragen. Aber schon jetzt steht fest, dass die Gemeinde Trub den Strombedarf mit Solarstrom decken könnte und wahrscheinlich sogar noch was übrig bliebe.

 

weitere Informationen

Greenpeace
Strom von hier

 

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home