Truber übernimmt Amt für Landwirtschaft und Natur (LANAT)

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat Urs Zaugg als neuen Vorsteher des Amts für Landwirtschaft und Natur LANAT gewählt. Urs Zaugg ist heute Mitglied der Departementsleitung der Schweizerischen Hochschule für Landwirtschaft SHL und Dozent an dieser Hochschule. Er tritt am 1. Mai 2010 die Nachfolge von Willi Gerber an, der sich pensionieren lässt. Der 44-jährige Urs Zaugg ist auf einem Bauernhof in der Gemeinde Trub aufgewachsen und bringt neben seiner Ausbildung zum dipl. Ing.-Agr. ETH einen MBA der Universitäten Bern und Rochester N.Y. mit. Nach seinem Studium arbeitete er als Lehrer und Berater am landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Bäregg. Er kennt somit die bernische Landwirtschaft und deren Umfeld wie auch die Natur- und Umweltanliegen sehr gut. Im Jahr 1998 folgte der Wechsel an die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft SHL, wo Urs Zaugg verschiedene Fach-, Stabs- und Führungsfunktionen innehatte. Als Mitglied der Departementsleitung ist er heute verantwortlich für die Logistik. Daneben unterrichtet Urs Zaugg im Studiengang Food Science and Management. Während mehreren Jahren war er zudem verantwortlich für ein grosses Entwicklungszusammenarbeitsprojekt der DEZA im Kosovo.

Drucken Website weiterempfehlen Impressum Sitemap home